UEFA Euro 2020

Bruder-Duo träumt vom EM-Titel

Eden und Thorgan Hazard im Gespräch

Bruder-Duo träumt vom EM-Titel

Eden (l.) und Thorgan Hazard

"Diese Kreativität ist in unserem Garten geboren": Eden (l.) und Thorgan Hazard Getty Images Powered by UEFA

Das Brüderpaar ließ in der EM-Qualifikation oftmals seine Klasse aufblitzen, so etwa Mitte November beim 4:1-Sieg in Russland, als BVB-Profi Thorgan Hazard für die Führung sorgte, sein bei Real Madrid unter Vertrag stehender Bruder Eden noch vor der Pause mit einem Doppelpack nachlegte. Belgiens Goldene Generation will bei der EURO 2020 die Chance beim Schopfe packen und nach der tollen Vorstellung bei der WM 2018 in Russland nach dem Erreichen des Halbfinales noch einen Schritt weiter gehen. "Wir haben eine gute WM gespielt", erinnert sich Eden im Interview mit der UEFA an das Turnier vor zwei Jahren. "Aber leider werden sich die Leute nur an den Sieger Frankreich erinnern." Umso größer ist der Ehrgeiz, mit seinem Team einen ersten großen internationalen Titel zu gewinnen.

"Es liegt an uns, täglich im Training und auch in den Spielen hart an uns zu arbeiten, natürlich hoffen wir auf den EM-Titel", so Hazard weiter. Bruder Thorgan freut auf über das Jubiläumsformat des Turniers, mit EM-Spielen in zwölf verschiedenen Ländern. "Das ist eine gute Idee, so kann jeder die Spiele besuchen und das wird die Fans glücklich machen." Am Anfang war es für Thorgan ungewohnt, mit seinem Bruder im Nationalteam zu spielen. "Mit der Zeit denkt man da gar nicht mehr groß drüber nach, vielleicht passe ich noch ein bisschen häufiger zu ihm (lacht), das ist wohl ein brüderlicher Reflex, wenn man früher zusammen im Garten gespielt hat. Ich bin wirklich glücklich, mit ihm zusammen zu spielen. Er ist ein toller Spieler und ich hoffe, dass wir beide noch lange in der Nationalmannschaft spielen."

Von Bilbao bis Baku: Die Stadien der EM 2020

Eden spricht nicht ohne Stolz von seinem Bruder. "Ich weiß natürlich, dass es früher auch schon Brüderpaare in der Nationalmannschaft gegeben hat, aber mit seinem kleinen Bruder zusammen eine WM zu spielen, ist schon toll, vor allem, wenn es so eine WM wie in Russland ist, die so gut für uns verlaufen ist. Er hat ein bisschen Spielzeit erhalten, natürlich hätte ich gerne schon damals häufiger mit ihm zusammengespielt." Auch für Thorgan ist das Zusammenspiel mit seinem Bruder immer wieder etwas Besonderes. "Ich schaue alle Spiele von Eden, seit er 14 ist, ich glaube, ich kenne ihn und seine Spielweise nahezu auswendig. Da unsere Positionen auf dem Spielfeld nicht weit auseinander liegen, haben wir natürlich viel Kontakt."

"Ich habe Thorgan nie Tipps gegeben"

Doch bei aller brüderlicher Verbundenheit, konnte jeder seinen eigenen Weg gehen. "Ich habe Thorgan nie Tipps gegeben", so Eden. "Er hat seinen eigenen Karriereweg eingeschlagen, aber natürlich würde ich ihm zur Seite stehen, wenn er mich um Rat fragt. Das gleiche gilt für unseren jüngeren Bruder Kylian, der in Belgien professionell Fußball spielt. Jeder konzentriert sich für sich auf das, was er tut." Eine sportbegeisterte Familie, in der bereits Mutter Carine und Vater Thierry Fußball spielten, legte die Grundlage für die Kreativität, die das Spiel von Eden und Thorgan heute auszeichnet. "Ich denke, diese Kreativität ist in unserem Garten geboren", so Eden. "Da habe ich ja nicht nur mit meinen drei Brüdern gespielt, sondern auch mit einer ganzen Menge Cousins."

Ein Großteil der Hoffnungen bei der kommenden EM ruht auf Belgiens spanischem Trainer Robert Martínez. "Am Anfang gab es eine Menge Kritik an seinen Entscheidungen", erinnert sich Eden an das Jahr 2016, als Martinez die Geschicke übernahm. "Aber ich glaube, dass er einen fantastischen Job gemacht hat. Er wird sagen, das liegt an den Spielern und die Spieler werden sagen, es liegt an ihm", so Hazard. "Wir sind mehr auf Offensive als auf Defensive ausgerichtet und in diesem Sinn passt der Trainer perfekt zu uns. Wir kennen die Mentalität, die Lebensfreude und den Humor der Spanier - all das bringt er jeden Tag ins Team ein."

Markus Juchem

UEFA EURO 2020

Lahm über DFB-Chancen bei EM: "Mit Deutschland ist immer zu rechnen"

alle Videos in der Übersicht

Die Sponsoren der UEFA EURO 2020