UEFA Euro 2020

UEFA EURO 2020: Die bisherigen Rekorde der DFB-Spieler

Schweinsteiger in illustrer Runde vertreten

Die EURO-Rekorde der DFB-Spieler

Bastian Schweinsteiger (li.) und Lothar Matthäus im Dress der Nationalmannschaft.

Bastian Schweinsteiger (li.) und Lothar Matthäus sind im Kreis der deutschen Nationalmannschaft die beiden Rekord-Teilnehmer in EM-Endrunden. imago images (2)

Mit seinen drei Treffern im EM-Halbfinale 1976 beim 4:2-Sieg nach Verlängerung gegen Jugoslawien gehört Dieter Müller bis heute zu einem erlauchten Kreis von sieben Spielern, denen bei einer EM-Endrunde bisher drei Tore in einem Spiel gelangen. Neben Müller gelang dieses Kunststück einem weiteren deutschen Spieler: Klaus Allofs erzielte vier Jahre später beim 3:2-Erfolg im Gruppenspiel gegen die Niederlande bei der EM 1980 ebenfalls drei Tore. Gleich zweimal im selben Turnier gelang dies in der Gruppenphase der EM 1984 Michel Platini, beim 5:0-Sieg gegen Belgien und dem 3:2-Erfolg gegen Jugoslawien. Weitere Dreifachtorschützen der EM-Geschichte sind Marco van Basten, Sérgio Conceição, Patrick Kluivert und David Villa.

Mätthaus und Schweinsteiger mit den meisten Teilnahmen - Portugals Christano Ronaldo vor Rekorden

Lothar Matthäus hält gemeinsam mit zehn weiteren Spielern den Rekord für die meisten Endrundenteilnahmen. Der 150-fache DFB-Nationalspieler nahm an den Turnieren 1980, 1984, 1988 und 2000 teil. Bastian Schweinsteiger brachte es ebenfalls auf vier EM-Endrunden (2004, 2008, 2012, 2016). Bei der EURO 2020 könnte jedoch Cristiano Ronaldo die alleinige Spitze in der Rangliste übernehmen. Nach 2004, 2008, 2012 und 2016 könnte der Portugiese seine fünfte EM-Endrunde bestreiten - so viele, wie kein Spieler zuvor. Ronaldo hält bereits jetzt den Rekord für die meisten Einsätze bei EM-Endrunden, 21 Mal lief er für seine Nationalmannschaft auf. Auf die zweitmeisten Einsätze darf Bastian Schweinsteiger zurückblicken, der 18 Mal bei EM-Endrunde die deutsche Nationalmannschaft vertrat. Zusammen mit Platini hat Ronaldo auch die meisten Tore bei EM-Endrunden erzielte (jeweils neun), mit einem weiteren Treffer bei der EURO 2020 könnte Ronaldo auch hier die alleinige Spitze übernehmen.

Vogts besondere Marke - Seriensieger Deutschland

Berti Vogts ist bis heute der Einzige, der eine EM als Spieler (1972) und Trainer (1996) gewinnen konnte. Auch das deutsche Team hält einige Rekorde. So nahm die DFB-Auswahl bisher an zwölf EM-Endrunden teil, so viele wie kein anderes Team. Zusammen mit Spanien (1964, 2008, 2012) hat Deutschland (1972, 1980, 1996) auch die meisten EM-Titel geholt, beide Teams waren jeweils drei Mal erfolgreich. Deutschland ist auch eines von drei Teams, das gleichzeitig Welt- und Europameister war (EURO 1972, WM 1974). Dies gelang sonst nur Frankreich (WM 1998, EURO 2000) und Spanien (EURO 2008, WM 2010, EURO 2012).

Markus Juchem

Die Sponsoren der UEFA EURO 2020