UEFA Euro 2020

EURO-Teilnehmer unter der Lupe: Österreich

EURO-Teilnehmer unter der Lupe: Österreich

Ivica Vastic bei der EURO 2008

Ivica Vastic bei der EURO 2008

EURO-Geschichte

Bisherige Endrunden-Teilnahmen: 2
Bestes Abschneiden: Gruppenphase (2008, 2016)

Österreich hat bei FIFA-Weltmeisterschaften schon für Furore gesorgt und holte 1954 den dritten Platz, doch bei der EURO wartet man noch auf den ersten Sieg. Zwei Mal nahm die ÖFB-Auswahl schon an Endrunden teil - beide Male endete das Turnier vorzeitig und enttäuschend. Für diesen Sommer hat sich die Truppe von Franco Foda fest vorgenommen, den Makel endlich zu beseitigen.

Schlüsselspieler

David Alaba (76 Länderspiele, 14 Tore)
Im Nationalteam spielt David Alaba meist offensiver als im Verein. Franco Foda weiß die Vielseitigkeit des Linksfußes zu schätzen. Seine Erfahrung ist von enormer Bedeutung für die ÖFB-Elf.

Marko Arnautović (87 Länderspiele, 26 Tore)
Österreichs vielleicht größtes Problem ist seit Jahren die Chancenverwertung. Mit Marko Arnautović auf dem Feld ist diese bedeutend besser.

Stefan Lainer (21 Länderspiele, 1 Tor)
Der Rechtsverteidiger schaltet sich gerne in die Offensive mit ein und überzeugt immer wieder mit seinem hohen Laufpensum.

Besondere Tore bei EURO-Endrunden

• Ivica Vastić zeigte gegen Polen in der 93. Minute keine Nerven, als er den Ball vom Punkt vorbei an Artur Boruc in die Maschen donnerte. Der erste Treffer von Österreich bei einer EURO bedeutete auch den ersten Punkt. Mit 38 Jahren und 257 Tagen ist Vastić bis heute der älteste Spieler, der jemals bei einer EURO als Torschütze in Erscheinung trat.

• Einen kurzen Moment der Hoffnung verlieh das Tor von Alessandro Schöpf Österreich, als er bei der UEFA EURO 2016 den Ausgleich gegen Island erzielte. Am Ende war es allerdings zu wenig.

Denkwürdige EURO-Momente

• Ausgerechnet gegen den späteren Titelträger Portugal zeigte Österreich 2016 die beste Leistung. Beim 0:0 trieb Torhüter Robert Almer Cristiano Ronaldo und Co. mit seinen Paraden zur Verzweiflung.

• "Was wäre wenn...?" Diese Frage stellt man sich in Österreich auch nach fünf Jahren noch. David Alaba traf im Auftaktspiel der EURO 2016 gegen Ungarn nach wenigen Sekunden nur Aluminium. Ein paar Zentimeter weiter links und die ganze Endrunde wäre für die ÖFB-Elf vielleicht ganz anders ausgegangen.

Statistiken

Meiste Einsätze bei Endrunden
5: Martin Harnik
4: Christian Fuchs, Sebastian Prödl

Meiste Tore bei Endrunden
1: Alessandro Schöpf, Ivica Vastić

Bemerkenswert: Arnautović braucht nur noch zwei weitere Tore, um den österreichischen Rekord von Toni Polster (15 EURO-Tore, inkl. Qualifikation) zu knacken.

Wusstest du schon?

• Österreich wartet seit mehr als 30 Jahren auf einen Sieg bei einer Endrunde. Das letzte Mal war dies 1990 bei der WM der Fall.

• Die letzte Gruppenphase bei einer Endrunde überstand Österreich zuletzt bei der FIFA-WM 1982 in Spanien.

Die Sponsoren der UEFA EURO 2020

Common Meta Tracking Advertising Consent Infos Backend-Calls
Date: 07.03.21 11:06:04
Server: WWW63
Host: local-www.kicker.de
UA (server):
UA (client):
ActualPath: /uefa-euro/startseite
SendTo: /template/template
Sitecontrolname: 311 - index
Cachezeit: 60
Department: 9893 - startseite
DocumentId: 0
CurrContest: 107 - europameisterschaft
CurrTeam: -